Praxis für Verhaltenstherapie - Stuttgart

Behandlung aller psychischen und psychosomatischen Störungen


Brigitte Ebert, Dipl.-Psych, Verkehrspsychologin, MPU Beratung

Dipl.-Psych. Brigitte Ebert
Mitglied des BDP

BDP Bund Deutscher Psychologen

Brigitte Ebert, Diplom-Psychologin

Verhaltenstherapeutin

Psychologische Psychotherapeutin • Systemische Therapeutin (SG) • Fachpsychologin für Verkerkehrspsychologie

» Terminanfrage


Zur psychotherapeutischen Sprechstunde erreichen Sie mich werktags außer mittwochs von
13 bis 14 Uhr unter 0711 / 24 86 17 03



Verhaltenstherapie

Dysfunktionale Denk- und Verhaltensmuster durch hilfreiche neue Erfahrungen verlernen und Problemlösungen entwickeln

Die Verhaltenstherapie (VT) ist eine wissenschaftlich anerkannte und fundierte psychotherapeutische Methode. Sie ist neben der Psychoanalyse und der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie, eine von drei als Kassenleistung anerkannten Richtlinienverfahren.

Die Verhaltenstherapie eignet sich zur Behandlung aller psychischen und psychosomatischen Störungen. Sie geht grundsätzlich davon aus, dass psychische Probleme durch ungünstig verlaufene Lernprozesse während der eigenen Lebensgeschichte erworben wurden. Sie zielt darauf ab, durch hilfreiche neue Erfahrungen die dysfunktionalen Denk- und Verhaltensmuster zu verlernen und neue hilfreiche Problemlösungen zu entwickeln.

Mit Krankenkassen abrechnen können nur Psychologische Psychotherapeuten, die bei der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung (KV) zugelassen sind. Seit dem Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes am 01.01.1999 können Patienten direkt einen Psychotherapeuten aufsuchen.

Durch die im Psychotherapeutengesetz festgelegte umfassende theoretische und praktische Ausbildung der Psychotherapeuten, die auch Erfahrungen in der Psychiatrie sowie Selbsterfahrung umfasst, wird ein hoher Qualitätsstandard der psychotherapeutischen Behandlung erreicht. Darüber hinaus tragen kontinuierliche Fortbildung und Supervision zur Transparenz und Qualität der Behandlung bei.



Ablauf

Ablauf und Kosten einer Verhaltenstherapie

Die Dauer der Sitzungen beträgt 50 Minuten.

Ihre Häufigkeit kann schwanken und liegt in der Regel bei einer Therapiestunde pro Woche. Es stehen maximal 80 Sitzungen zur Verfügung, wobei die tatsächliche Therapiedauer häufig deutlich unterhalb dieser Höchstgrenze liegt.

Die Kosten werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen nach Antragstellung durch den Psychotherapeuten übernommen.

Nach abgeschlossener oder abgebrochener Therapie genehmigen die Krankenkassen in der Regel zwei Jahre lang keine weitere Therapie.



Anfahrt & Kontakt

Praxis für Psychotherapie

Brigitte Ebert, Diplom-Psychologin
Sonnenbergstr. 68
70184 Stuttgart

Telefon 0711 / 24 86 17 03

» Kontaktformular

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel

Payerstraße U15, 10-12 Gehminuten
Dobelstraße U5/U6/U7/U12, 10-12 Gehminuten

Es ist empfehlenswert vom Hauptbahnhof Stuttgart mit der U15, Payerstraße, zu kommen. Sie erreichen die Praxis zu Fuß über die Payerstr., Richard-Wagner-Str.. Sie verlassen die Praxis dann bergab in Richtung Dobelstraße U5/U6/U7/U12.




In meiner Praxis für Psychotherapie in Stuttgart kommen Klienten aus der ganzen Region Stuttgart: Filderstadt, Esslingen, Ludwigsburg, Marbach, Kornwestheim, Leonberg, Sindelfingen, Böblingen, Schorndorf und Waiblingen, Bietigheim – Bissingen, Herrenberg oder Nagold, Backnang





Über mich

Brigitte Ebert, Diplom-Psychologin

Ich bin Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapeutin,Systemische Therapeutin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin sowie Fachpsychologin für Verkehrspsychologie. Ich bin Mitglied im BDP (Bund deutscher Psychologen) im SG (Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.)

Erfahren Sie mehr zu meiner Person und zu den Schwerpunkten meiner psychotherapeutischen Praxis:

» Terminanfrage